Seminar - Kräuterschamanismus: Räuchern mit heimischen Kräutern – Einführung | Hollenhof

Kräuterschamanismus: Räuchern mit heimischen Kräutern – Einführung

Das Räuchern von getockneten Kräutern, Hölzern und Harzen ist eine sehr alte Praktik.
Sie dient zum Einen der Beduftung von Räumen und als Einsatz gegen Krankheiten. Zudem können uns die beim Räuchern frei werdende Pflanzenseelen in engen Kontakt bringen zu unserer eigenen Seele. Sie lassen uns lange verdrängt Empfindungen wahrnehmen und zeigen uns Wege zum gesunden Umgang mit diesen Gefühlen.
Die Schamanin/der Schamane lässt sich zudem führen von den frei werdenden Pflanzenseelen in die nicht-alltägliche Wirklichkeit, um Erkenntnisse oder Informationen zu erhalten und auch gegebenenfalls Veränderungen herbei zu führen. Das Räuchern von Pflanzen ist Bestandteil nahezu aller schamanischen Aktivitäten.

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer verschiedene Techniken des Räucherns kennen. Sie üben die Wahrnehmung des Rauches und lassen sich von Pflanzengeistern zur eigenen Seele führen. Sie lernen verschiedenen Pflanzen zielgerichtet einzusetzen.

Termine:
11.12.2021, 10-17 Uhr Uhr

Ort: Hollenhof, Dorfstr. 30-32, 54570 Rockeskyll / Vulkaneifel
Kosten: 65,-€ pro Person (Seminargebühr, Imbiss, Getränke)

Seminarleiterin: Christiane Wendlandt

Mensch und Frau, Tochter und Mutter,
Liebende und Geliebte, Lernende und Lehrende, Kräuterfrau, Wanderin, Unternehmerin, schamanisch Praktizierende

Zur Anmeldung sende bitte eine Email an:
service@hollenhof.de



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen